Scroll to top
Badhus Lingenau . Café und Unverpacktladen
Teilen

WIE ALLES BEGANN  |  UMBAU  |  BADHUS-SORTIMENT  |  BADHUS-TEAM

UNSER BADHUS

und wie alles begann

AM ANFANG STAND EIN TRAUM.
NEIN. ES WAREN MEHRERE TRÄUME:

Paulas Traum von einem eigenen, gemütlichen Café, gewagten Tortenkreationen, feinstem Gebäck, gutem Kaffee.

Martinas Traum von einem Bioladen, Marktplatz für die in ihrem Garten angebauten Gemüsesorten, Beeren, Salate und allen daraus mit Hingabe produzierten Marmeladen, Säfte, Pasten, Pestos, Eingelegtem…..

Manuelas Traum von einer lässigen Terrasse, traumhaften Eiskreationen und Drinks, einfach gekochten Gerichten aus besten gesunden Zutaten.

Sarahs Traum von Kosmetik und Pflegeprodukten, für die kein Tier leiden muss. Tierversuchsfrei, leistbar, in hervorragender Qualität. Schönheit die Spaß macht mit gutem Gewissen.

 

…und dann war Mitten am Dorfplatz das perfekte Lokal frei. Mit genug Platz für alle unsere Ideen und Leidenschaften.

Früher und Heute – Café und Unverpacktladen, Badhus Lingenau, Bregenzerwald

Ein Haus mit vielen spannenden Geschichten

Von den ersten Träumen, vielen Besuchen in Unverpackt- und Bioläden, Gesprächen mit Vermietern und Behörden bis zur Verwirklichung all dieser Ideen war es ein sehr langer Weg:

Nachdem im Haus vor dem ersten Weltkrieg Tonele‘s Badehaus untergebracht war, lag der Name BADHUS nahe. Fließendes Wasser und Heizung waren damals Luxus. Die Lingenauer trafen sich in Abteilen im Erdgeschoß, wo ihnen Tone die Wannen mit Wasser aus dem Dorfbrunnen – der heute noch direkt vor dem Haus liegt – füllte und für ihr Bad wärmte.

Wechselnde Besitzer nutzten das Gebäude für die unterschiedlichsten Zwecke. Kreuzschwestern heilten im Obergeschoß Kranke mit Heilkräutern und Tinkturen, ein Krämerladen, eine Stickerei und eine Augenärztin, ein Optiker und Hörakkustiker prägten jeweils zu ihrer Zeit die Räumlichkeiten. Seit 2022 behandelt Dr. Med. Univ. Elmar Winsauer in seiner Augenarzt-Praxis im Obergeschoss des Badhuses auch seine Patienten.

Im November 2020 begann endlich der Umbau:

Dank der großartigen Hilfe von Gregor (links), der für jedes Problem eine Lösung findet, unsere Baustelle in jeder freien Minute Tag (und manchmal Nacht) überwacht und alle Fäden zusammenhält.

Dank Michi (rechts), der mit seinem technischen Knowhow den Gutscheinen, Speisekarten, Obstkisten, Theken, uvm. den individuellen Badhus-Stempel verleiht.

Dank Philipp, der jederzeit parat stand und geholfen hat, wo Not am Mann war – egal welche Arbeit gerade anstand.

Dank der Bregenzerwälder Handwerker, die unseren Vorstellungen Raum, Form, Farbe und Glanz gegeben haben.

Dank euch allen wurde das Badhus nach und nach Wirklichkeit, denn heute wird im Erdgeschoss in Hof 17 nicht mehr gemeinsam gebadet – es geht darum gemeinsam etwas zu verändern:

Mit unseren täglichen Entscheidungen können wir versuchen, die Dinge ein klitzekleines bisschen zu drehen. Regional, saisonal, tierwohl- und umweltgerecht sollten wichtige Konsumkriterien sein. Wir alle brauchen Orte, an denen Genuss, Lebensfreude, gute Laune und Nachhaltigkeit großgeschrieben werden. Die Vorderwälder Gemeinden bieten eine liebenswerte Auswahl an schönen, interessanten, inhabergeführten Geschäften, die alle auf ihre Art eine besondere Auswahl abseits industrieller Massenware zeigen. Seit 2021 hat Lingenau einen solchen Platz mehr: unser Badhus . Café und Unverpacktladen

Gregor und Michi Ranak beim Bau des handgemachten Gemüseregals für unseren Unverpacktladen in Lingenau.

Ein Sortiment so umfangreich wie die Badhus-Geschichte

Im Sortiment gibt es alle typischen, unverpackten Lebens- und Reinigungsmittel – lose, zum Selbstabfüllen – durch den Einzug des lokalen Geschäfts von cosa Kosmetik auch tierversuchsfreie Naturkosmetik- und Hygieneartikel, für die kein Tier leiden muss. Frisches Obst und Gemüse in Bio-Qualität, möglichst regional und saisonal produziert. Bio-Back- und Kochzutaten, Feinkost hausgemacht oder von ausgesuchten Produzenten, Eier und Milchprodukte in Demeter/Bioqualität aus dem Bregenzerwald und auch spezielle vegane und glutenfreie Produkte. Mit Liebe ausgewählte, schöne, von Hand produzierte Dekoartikel aus unserer Region und Europa  – alles andere also als “made in China”.

Neben dem Einkauf könnt ihr euch verwöhnen lassen mit Kaffee und Kuchen, Gebäck, Eis, Erfrischungen, Frühstück und einem täglich wechselnden Mittagsgericht.

Das Badhus-Team wächst

Ihr lieben Badhus-Kunden habt uns von der ersten Sekunde an voller Begeisterung so tatkräftig unterstützt – es war ein unbeschreibliches Gefühl und wir können es heute noch kaum glauben, dass wir das so erleben durften! Vielen Dank dafür! Somit war nach den ersten paar Monaten aber auch klar: das Badhus-Team braucht Verstärkung!

Inzwischen sind wir ein eingespieltes Team von acht Badhus-Ladies. Für uns vier Gründerinnen ist es ein riesiges Glück, mit so einem tollen Team zu arbeiten. Die Motivation, die Freude bei der Arbeit und der Spaß miteinander, die aufbauenden Worte und das Verständnis in weniger guten Zeiten, all das macht unser Badhus-Team einzigartig. Vielen Dank, dass ihr bei uns seid! 💚